Aufrecht und stabil im Büro

Ziel dieser Übung ist es, im Büro oder zu Hause bei der Arbeit am Schreibtisch eine gute Haltung zu bewahren und dadurch den Nacken zu schonen. Sie stärkt wichtige Muskeln, die den Rücken und Nacken stabilisieren.

Ausgangsposition:
Setze dich auf deinen Arbeitsstuhl und stelle die Sitzhöhe so ein, dass beide Fußsohlen vollständig den Boden berühren und Ober- u. Unterschenkel ca. einen rechten Winkel bilden; öffne deine Beine hüftgelenksbreit.

Richte dein Becken auf und spanne die Bauchmuskeln leicht an. Hebe das Brustbein und ziehe dein Kinn nur etwas zurück, deinen Nacken sanft lang. Stelle dir vor, dass ein Seil dich am höchsten Punkt des Kopfes nach oben zieht.

 

Übungsausführung:

Lege deine Handrücken an die Innenseiten deiner Oberschenkel, Arme sind gestreckt.

 

Atme durch die Nase ein, und drücke deine Handrücken nach außen gegen deine Oberschenkel und halte 4 Sekunden dagegen. Dabei wird Muskelspannung aufgebaut, Arme und Beine bleiben ruhig. Richte dich auf, Brustbein anheben, Schultern bleiben entspannt.

 

Atme durch den Mund tief aus und löse die Anspannung.

Wiederhole diese Übung 3x. Stell dir immer wieder dabei vor, wie du dich Zahnrad für Zahnrad nach oben aufrichtest. Bei der 4. Wiederholung halte aber die Spannung für 8 Sekunden während du tief und gleichmäßig atmest!

 

Löse die Spannung, wenn du möchtest schüttle die Arme und Schultern locker aus und spüre der Übung nach, indem du weitere Atemzüge aufrecht sitzen bleibst und entspannst.

 

Tipp: Wiederhole die Übungen eine Woche lang täglich. Manchmal braucht es Zeit, bis man eine Verbesserung spürt. Du wirst merken, dass du mit der Zeit aber achtsamer mit deiner Haltung wirst. Übungsquelle: "Nacken Quickies" vom blv Verlag.

 

Für Rückfragen kannst du mich gerne kontaktieren:

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.